Videotermin
vereinbaren
Icon Videotermin<br>vereinbaren

Videotermin vereinbaren

Unsere Spezialisten stehen Ihnen auch per Videochat zur Verfügung

    Autor: webmaster

    150 Jahre Spitzer – Besuch Bürgermeister Marco Eckl und IHK, IHK überreicht Ehrenurkunde

    Für die IHK Rhein-Neckar zählt Spitzer schon seit vielen Jahren zu den „Hidden Champions“.

    Am 20.10.2022 überreichte Geschäftsführer Dr. Andreas Hildenbrand zusammen mit Frau Cathleen Göthel (Unternehmensförderung) eine Ehrenurkunde. Zu diesem Anlass waren gleich mehrere Generationen vertreten.

    Isolde Spitzer, Ehefrau des verstorbenen Gesellschafters Karl Heinz Spitzer, präsentiert die 4. Generation. Beide wurden zeitlebens von Schwägerin/Zwillingsschwester Gerlinde Stell unterstützt. Udo Spitzer, die fünfte Generation, wechselte 2016 in den Unternehmensbeirat. Sein Sohn Eirik Spitzer, 6. Generation, leitet heute zusammen mit Heiko Jung die internationale Firmengruppe.

    Seit 1966 produziert Spitzer nicht nur in Elztal-Dallau, parallel wurde in Fegersheim bei Straßburg ein Zweigwerk errichtet (Spitzer Eurovrac). Herr Jung erzählte von der deutsch-französischen Geschichte und die Anfänge in Frankreich.

    Bei der anschließenden Betriebsführung wurde eindrücklich erklärt, wie Silofahrzeuge produziert werden. Am Standort in Dallau gibt es rund 200 Mitarbeitende, pro Jahr werden in der Firmengruppe ca. 1.100 Silofahrzeuge gefertigt.

    Auch aktuelle Themen wie Fachkräftemangel, Ausbildungsinitiativen, Messeauftritt und Cyber-Sicherheit wurden besprochen.

    Im Anschluss gratulierte Marco Eckl, Bürgermeister von Elztal. Er bedankte sich bei der Familie Spitzer für die jahrzehntelange regionale Verbundenheit. Im Februar 2003 wurde Karl Heinz Spitzer zum Ehrenbürger ernannt.

    BUZ: Eine Ehrenurkunde zum 150. Jubiläum überreichten IHK-Geschäftsführer Dr. Andreas Hildenbrand (hinten, 2.v.l.) zusammen mit Cathleen Göthel (h, l.). Darüber freuten sich Udo Spitzer (h., 3.v.r.) und Heiko Jung (h., r.). Bürgermeister Marco Eckl (h., 2.v.r.) gratulierte. Als Zeitzeuginnen berichteten Isolde Spitzer (vorne l.) und Gerlinde Stell (vorne r.) aus der langen Firmengeschichte. Foto: Peter Lahr

    Ruta gratuliert zu 150 Jahren Spitzer

    Firma Ruta, Polen gratuliert Spitzer zum 150-jährigen Jubiläum

    Am 30.08.2022 besuchte der langjährige Kunde und Servicepartner Ruta aus Polen die Firmenzentrale in Elztal-Dallau, um sich persönlich für die hervorragende Zusammenarbeit zu bedanken. Bei diesem Termin überreichten die Geschäftsführer von Ruta anlässlich des 150-jährigen Firmenjubiläums ein individuell hergestelltes vergoldetes Silofahrzeugmodell und eine Urkunde an die Verantwortlichen von Spitzer. Das ganze Spitzer Team bedankt sich für das tolle Geschenk und die Auszeichnung.

    Im Jahre 2002 kaufte die Firma Ruta ihr erstes neues Silofahrzeug von Spitzer, ein SF 2734/2 P. Heute umfasst der Fuhrpark rund 170 Silofahrzeuge liegend und kippbar. Seit vielen Jahren ist die Fa. Ruta in Polen auch Servicepartner von Spitzer und genießt durch ihren hervorragenden Service einen exzellenten Ruf in der Silofahrzeugbranche.

    Spitzer und Ruta, eine echte Erfolgsgeschichte der Spitzer-Klasse.